UNTERNEHMEN

BINDER. MARKTFÜHRER FÜR SCHMUCKKETTEN IN DEUTSCHLAND UND IN DER WELT ZUHAUSE. GEWÄHLT VON DER HÄRTESTEN JURY DER WELT: UNSEREN KUNDEN.

1910 wird Binder in Mönsheim als kleines Unternehmen vom Kettenmacher Friedrich Binder gegründet. Er zeigt sich schon vor über 50 Jahren als Pionier in der Automatisierung mit kompletter Fertigungstiefe, von der Drahtherstellung bis zur vollautomatischen Finierung. Heute ist Binder im Bereich Hightech stark positioniert. Das Unternehmen zeigt sich sowohl in der Welt der Ketten, als auch in der Dreh- und Frästechnik als erfolgreicher Experte. Verlängerte Werkbänke in Asien und Südeuropa tragen ihren wichtigen Teil dazu bei.

Schmuckketten aus Deutschland

Die Welt ist ein Dorf – nicht nur in hoch arbeitsteiligen Herstellungsprozessen, sondern auch für unsere Kunden. Heute exportiert Binder in über 50 Länder rund um den Globus. Neben dem hauseigenen Maschinenbau eröffnen verschiedenste Hightech-Produktionsverfah­ren die Schmuckwertschöpfung „Made in Germany“. Dies ist ein wesentliches Merkmal für Qualitätsket­ten und maschinell hergestellte Creolen und Schmuckteile. Weitere Erfolgsfaktoren sind kostengüns­tige Gussware und Montage mit festen Partnern in der Welt.