Leitbild

UNTERNEHMENSLEITBILD FRIEDRICH BINDER GMBH & CO. KG

Die Geschichte der Schmuckkette beginnt weit vor unserer Zeit. Vermutlich wurden bereits in der Steinzeit die ersten Halsketten hergestellt. Damals noch aus rein natürlichen Materialien wie Muscheln, Federn, Knochen etc. Die Bedeutung der Kette war allerdings schon immer die Gleiche: die Menschen wollen sich schmücken.

Heutzutage bestehen Schmuckketten oft aus Edelmetall, vor allem aus Gold und Silber. So wichtig, wie es für den Träger einer Kette ist, sich damit zu schmücken, so wichtig ist es uns als Hersteller die Herkunft des verwendeten Materials zu kennen und auch vertreten zu können. Nachhaltigkeit ist für Binder selbstverständlich. Neben der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Schmuckketten ist die Übernahme von Verantwortung für Mensch, Umwelt und Gesellschaft eine zentrale Aufgabe und Zielsetzung des Unternehmens. Durch unsere Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Einrichtungen fördern und unterstützen wir aktiv auch soziale Projekte.

Unser Unternehmensleitbild bildet die Grundlage der Geschäftsbeziehungen. Sie sind der Leitfaden für das Verhalten von Friedrich Binder GmbH & Co. KG im Umgang mit Kunden, Partnern, Mitarbeitenden, Gemeinden, Nachbarn und anderen Akteuren. Die Erwartungen unserer Kunden in einem partnerschaftlichen Miteinander zu erfüllen, ist Leitlinie unseres Handelns. Vertrauen, Zuverlässigkeit und Fachkunde sind die Bausteine, die wir unseren Kunden Aufbau einer langjährigen Partnerschaft reichen können.

Der Schutz von Umwelt und Klima, und die Schonung von Ressourcen, ist die Lebensgrundlage unserer Gesellschaft und zukünftiger Generationen. Ökonomisches Denken und Handeln garantieren langfristigen Erfolg. Der Einsatz bestehender Technologien, Verfahren, betrieblicher Arbeitsabläufe und –prozesse geschieht unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und einem sparsamen und effizienten Ressourcenverbrauch.

Die stetige Entwicklung unseres Unternehmens verdanken wir vor allem der langjährigen Erfahrung und Innovationsfreude unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit viel Herzblut fertigen sie traditionsreich, mit innovativen Methoden und mit Präzisionsmaschinen die verschiedensten Kettenmodelle. Durch ständige Fortbildung und Schulung wollen wir unser Knowhow in Zukunft noch weiter ausbauen. Ein respektvoller Umgang miteinander ist Teil unseres Wertesystems.

Bei Arbeitssicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit machen wir keine Kompromisse. Es liegt im Interesse unseres Unternehmens, das Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein auf allen Ebenen zu fördern. Arbeitsschutz und wirtschaftliches Handeln bilden keinen Gegensatz.

Wir ächten jede Form der Zwangsarbeit, Kinderarbeit oder jegliche andere Form von Ausbeutung und Menschenverachtung. Binder toleriert in keiner Weise Diskriminierung, z.B. nach Rasse, Geschlecht, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Alter, Behinderungen oder sexueller Orientierung. Wir schützen unsere Mitarbeiter vor jeglicher Form von physischer, psychischer, sexueller oder verbaler Belästigung und ahnden entsprechende Vorkommnisse.

Die allgemeinen Gesetze und Bestimmungen werden von uns eingehalten. Besonders im Bereich der Betriebsstoffe gehen wir die Verpflichtungen gegenüber Reach und weiterer Gesetze und Verordnungen nach. Dies ist die Grundvoraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt, unseren Kunden und Mitarbeitern.

So wie bei einer Kette ein Glied ins nächste greift, so verbinden uns langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden und Lieferanten, welche auf Vertrauen, Loyalität und Fairness basieren. Mit jeder Idee, mit jeder Entwicklung, mit jedem Modell wachsen wir gemeinsam. Unsere Lieferanten für Gold, Silber und Platin sind alle zertifiziert. Wir verarbeiten keine Edelmetalle aus Risiko- oder Konfliktregionen.

Wir produzieren Ketten mit Tradition. Wir sind das „home of chains since 1910.”